Unsere Kompetenzen auf einen Blick

Die Klinik bietet Entwöhnungsbehandlung bei Alkohol- oder Medikamentenabhängigkeit. Eine Komorbidität im Sinne von Spiel- und Onlinesucht kann dabei therapeutisch mit berücksichtigt werden. Außerdem führen wir Raucherentwöhnung durch. Mehrfachabhängigkeit wird ebenfalls behandelt, sollte dabei eine Alkoholabhängigkeit oder eine Medikamentenabhängigkeit im Vordergrund stehen.

 

Besondere Berücksichtigung finden geschlechtsspezifische Aspekte der Abhängigkeit. So gibt es z.B. die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Frauengruppe. Außerdem gibt es indikative Angebote, wie z.B. die Stressbewältigungsgruppe, die Depressionsgruppe und ähnliche Angebote.

 

Einen hohen Stellenwert hat auch unser Angebot der Festigungstherapie zur Krisenbewältigung und Rückfallprophylaxe.  

Therapie

Die Behandlung der Abhängigkeitserkrankung in der Friedrich-Petersen-Klinik ist komplex: Psychotherapie, Ergo- und Arbeitstherapie, Sporttherapie, die medizinische Therapie und die Hilfe zur Selbsthilfe durch die Sozialarbeit stellen einige wichtige Elemente dar.  

Zertifizierung

Die Klinik ist zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001:2015.  

Ebenso ist die Klinik ein Rauchfreies Krankenhaus: Zertifikat „Silber" DNRfK (Angebot der Raucherentwöhnung, geraucht werden darf nur ausserhalb der Gebäude in wenigen Bereichen).